Sommerzeit ist Beerenzeit!

Köstliche Beeren-Rezepte! Wir zeigen Ihnen neue und ausgefallene Ideen, die Sie schnell und einfach zubereiten können.

Rezept 1: Beeren-Suppe

Lecker zu löffeln und gesund noch dazu - fruchtige Beeren-Suppe schmeckt kalt oder warm, zum Frühstück oder als Snack zwischendurch!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g gemischte TK-Beeren (z. B. Brombeeren, Himbeeren, Johannisbeeren)
  • 250 ml Kefir
  • 1 Limette (unbehandelt)
  • ggf. ½ TL Chilipulver

Zubereitung:

  1. Geben Sie die Beeren in einen Topf und tauen Sie sie unter Rühren bei mittlerer Hitze langsam auf.
  2. Limette waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Den Abrieb zu den Beeren geben und alles 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Suppe vom Herd nehmen und Kefir einrühren.

Tipp: ½ TL Chilipulver untergerührt bringt Ihren Stoffwechsel auf Trab!

 

Rezept 2: Himbeere küsst Ziegenkäse

Pikanter Schmaus, auch fürs Auge - ein frischer Salat mit Ziegenkäse und Himbeeren ist einfach der perfekte Sommer-Begleiter!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 200 g Ziegenkäse
  • 150 g frische Himbeeren
  • 100 g Vogerlsalat
  • 1 Schalotte
  • 8 EL Walnussöl
  • 4 EL Himbeeressig
  • 2 TL Senf
  • 6 EL Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter

Zubereitung:

  1. Waschen und trocknen Sie den Vogerlsalat und verlesen Sie die Himbeeren.
  2. Die Schalotte schälen und fein würfeln. Mit Walnussöl, Himbeeressig, Senf, 2 EL Honig, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren.
  3. Heizen Sie den Backofengrill auf höchster Stufe vor. Ziegenkäse in vier gleichmäßige Stücke schneiden, in eine Auflaufform geben und im Backofen gratinieren.
  4. Richten Sie nun den Feldsalat auf 4 Tellern an und geben Sie das Dressing darüber. Jeweils ein Stück Ziegenkäse dazulegen und diese mit dem restlichen Honig übergießen. Zum Schluss die Himbeeren gleichmäßig auf die Teller verteilen.

 

Rezept 3: Pikante Soße für Schweinefleisch und Hühnerbrust

Fruchtig-scharf peppt eine Johannisbeer-Ingwer-Soße Ihre Fleischgerichte auf und heizt gleichzeitig Ihrem Stoffwechsel ein.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 125 g Johannisbeeren (Ribisel)
  • 10 g Ingwer (fein gehackt)
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 EL Reisessig
  • 1 EL Orangensaft
  • ½ Bio-Orange
  • 1 Frühlingszwiebeln (fein gehackt)
  • ggf. Chilipulver
  • Zucker

Zubereitung:

  1. Johannisbeeren (Ribisel) waschen, abtropfen lassen und von den Rispen streifen. 40 g der Beeren beiseitelegen.
  2. Pürieren Sie die restlichen Beeren mit der Sojasauce, dem Reisessig und dem Orangensaft.
  3. Orange waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Den Abrieb zusammen mit dem Ingwer und den Frühlingszwiebeln unter das Beerenpüree rühren.
  4. Alles mit etwas Zucker sowie ggf. zusätzlicher Sojasoße und Chilipulver abschmecken und die restlichen Beeren unterheben. Bei Bedarf aufwärmen.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!
Jetzt anmelden um Kommentare abzugeben
Anmelden