Adventkalender zum Selberbasteln!

Wir zeigen Ihnen, wie Sie ganz einfach und schnell einen individuellen Adventkalender basteln.

Das brauchen Sie

  • Weißes Standardpapier in DIN A4
  • Drucker
  • Klammern (z. B. Wäscheklammern)
  • Schnur
  • Schere
  • Evtl. Nägel und Hammer zum Anbringen oder Klebestreifen
  • Optional: Farbmaler (z. B. Filz- oder Buntstifte)

Und so einfach geht’s

Drucken Sie die Vorlage aus (insgesamt vier DIN-A4-Seiten) und schneiden Sie die einzelnen Kärtchen entlang der gestrichelten Linien aus. Wer Lust und etwas Zeit zum individuellen Gestalten hat, kann jetzt noch in Lieblingsfarben ausmalen – aber auch in Schwarz-Weiß wirken die weihnachtlichen Ornamente schon schön stimmungsvoll. Pro Tag ergibt sich so ein individuelles Klappkärtchen, wo Sie innen alles notieren können, womit Sie einem lieben Menschen eine Freude machen möchten. Klappen Sie die beschriebenen Kärtchen zu (Ideen für Überraschungen finden Sie unten) und befestigen Sie sie mit Klammern nacheinander an einer Schnur – die Zahlen können chronologisch verlaufen, durcheinander macht aber auch Spaß fürs tägliche Suchen und Finden. Überlegen Sie nun, wo Sie den Adventkalender aufhängen möchten – an einer freien Wand benötigen Sie ggf. Nägel zum Anbringen, an anderen Stellen können Klebestreifen helfen.

Druckvorlage herunterladen und ausdrucken

Ideen für Überraschungen

Anders als bei vielen Adventkalendern notieren Sie Ihre Überraschungen auf den Innenseiten der Kärtchen – lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf. Worüber würde sich die Beschenkte oder der Beschenkte besonders freuen? Gutscheine für einen Restaurantbesuch oder eine Massage sind ebenso denkbar wie berührende Zitate oder eine Notiz, was man besonders toll am anderen findet. Sie möchten auch einmal kleinere und größere Gegenstände verschenken? Verstecken Sie sie an passenden Orten und notieren Sie auf dem Kärtchen, wo der Beschenkte suchen muss, z. B. "Heute findest Du eine Überraschung unter Deinem Bett". Das kann eine kleine Schachtel mit Lieblingspralinen sein, eine Säckchen mit Zuckerl, aber auch ein edles Fläschchen Trüffelöl für den Hobbykoch, kleine Taschenwärmer gegen kalte Hände beim Winterspaziergang oder ein Mini-USB-Ladegerät fürs Auto.

Jetzt anmelden um Kommentare abzugeben
Anmelden