Tipps für Ihre Frühlingsdeko!

Endlich Frühling! Mit unseren blumigen Tipps zum Selbermachen zaubern Sie ganz schnell Frühlingsstimmung ins eigene Zuhause.

1. Tipp: Blumige Ordnungshelfer

Ob aus Möbelhaus, Bastelladen oder nach Lust und Laune selbst beklebt und gestaltet - farbenfrohe Kisten mit Blumenmuster lassen Kleinkram, Papiere und Co. verschwinden und bringen frischen Wind in jeden Raum.

2. Tipp: Die Blumen der Küche

Kräuter sind die ersten Vorboten für einen kulinarischen Frühling und bringen den grünen Frischekick für Küche und Gemüt. Für einen eigenen kleinen Kräutergarten reicht schon eine Fensterbank: Kaufen Sie einfach vorgezogene Pflanzen im Topf und pflanzen Sie sie zu Hause entweder in einen Blumenkasten oder –topf um.

3. Tipp: (Pril-)blumige Highlights zum Selbermachen

Blumen auf dem Tisch und am Fenster erhellen als bunte Farbtupfer jede Wohnung. Wer seine Blumen gerne Retro mag, findet hier Bastelideen rund um die kultigen Prilblumen. Ob Girlande oder Einladung – die einfachen Bastelanleitungen inkl. Vorlage machen schon beim Nachmachen gute Laune!

4. Tipp: Blütenförmchen

Mit dieser ungewöhnlichen Tischdeko zaubern Sie Frühlingsstimmung auf jede Kaffeetafel: Schneiden Sie einfach die Blütenköpfe von ein paar groß blühenden Blumen ab und geben Sie diese in Muffinförmchen aus Papier. Ob farbenfrohe Gerbera und Ranunkeln, Tulpen oder Margeriten - lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und kombinieren Sie entweder Ton in Ton oder kunterbunt, am besten gleich mehrere Blüten in einem Förmchen. Auf die einzelnen Teller Ihrer Kaffeetafel verteilt, können Sie Ihren Gästen so auch gleich ein kleines Frühlingsgeschenk mit nach Hause geben.

Extra-Tipp: In Silikonförmchen können Sie sogar ein wenig Wasser geben - so halten die Blüten noch länger!

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!
Jetzt anmelden um Kommentare abzugeben
Login